OTC-X Early Stage

Das Segment "OTC-X Early Stage" wurde eingeführt, um Investoren den Handel mit Aktien von risikoreichen Start-Up-Unternehmen und schnell wachsenden Firmen zu ermöglichen. Allein 2013 wurden in der Schweiz gemäss Swiss VC Report 60 Unternehmensfinanzierungen mit einen Volumen von über 120 Mio. CHF in einer frühen Phase ("Early Stage") durchgeführt. Einen transparenten Sekundärmarkt für Unternehmensanteile in dieser Phase gab es bisher nicht. Mit der Plattform "OTC-X Early Stage" richtet sich die BEKB in erster Linie an Firmen, welche erst seit kurzem bestehen oder in Branchen tätig sind, die sich durch erhöhte Marktrisiken auszeichnen. Auf der Investorenseite stehen Anleger im Fokus, die in Anlagen mit sehr hohen Risiken, aber dafür auch deutlich höheren Gewinnchancen investieren möchten. Das Segment ergänzt den bewährten transparenten Handelsplatz mit den bisherigen traditionellen Segmenten, deren Aktien sich vor allen Dingen die hohe Substanz auszeichnen.

Im Segment Early Stage gelistete Unternehmen